aktuell

Mit dem Factoring-Check den Überblick bewahren

Tipps und Anregungen vor der Entscheidung |  ohne Anspruch auf Vollständigkeit 

  • Vergewissern Sie sich, ob Ihre Forderungen nicht bereits an eine Bank abgetreten sind (Zession). Fragen Sie Ihre Hausbank(en) nach Auswirkungen auf die Kreditlinie bei Freigabe der Forderungen.
  • Wägen Sie ab, ob es auch wirklich sinnvoll ist, einen Factor auszuwählen, der zu Ihrer Hausbank gehört.
  • Die sog. SME (Small & Medium Enterprises), also Unternehmen mit bis zu 5 Mio. € Jahresumsatz p.a., sollten in den Angebotsvergleich auch Anbieter einbeziehen, die sich auf diese Unternehmensgröße spezialisiert haben.
  • Falls Sie bereits eine Kreditversicherung haben, lassen Sie sich alternativ Factorin-gangebote machen, die eine Beibehaltung der Kreditversicherung ermöglichen (sog. Kombi-Factoring oder aufgesatteltes Factoring). Gleiches gilt für die Beibehaltung Ihrer Debitorenbuchhaltung (Inhouse-Verfahren, Bulk-Factoring).
  • Lassen Sie Ihre größten und wichtigsten Kunden vor Abschluss eines Factoringvertrages vorprüfen, ob diese Forderungen vom Factor auch angekauft werden.
  • Lassen Sie sich von den Factoringgesellschaften neben dem Angebot auch einen Mustervertrag übergeben. Diesen sollten Sie genau analysieren und auf Schwachstellen überprüfen, bzw. überprüfen lassen.
  • Lassen Sie sich im Vorfeld der Verhandlungen von den Factoringgesellschaften Referenzen (möglichst aus Ihrer Branche) nennen.
  • Lassen Sie sich erklären, wie Forderungen bei bestehendem Abtretungsverbot vom Factor behandelt werden.
  • Analysieren Sie genau die Kosten je Anbieter. Berücksichtigen Sie auch eine Quote von Ihren Forderungen, die der Factor zwar nicht kauft, aber trotzdem mit einer Gebühr belegt.
  • Berücksichtigen Sie auch die Einmal- und Nebengebühren, sowie den maximalen Zinszeitraum.
  • Lassen Sie sich schriftlich bestätigen, auf welcher Grundlage eine Zinsanpassung erfolgt. Überwachen Sie, ob der Factor den Zins tatsächlich wie vereinbart senkt.
  • Fragen Sie die Factoringgesellschaften danach, Selbstentscheidungslimite einzuräumen. Prüfen Sie auch hier Kosten und Voraussetzungen.
  • Liegt die durchschnittliche anzukaufende Rechnungshöhe unter einer bestimmten Summe ist darauf zu achten, ob der Factor bei Insolvenz des Abnehmers (Empfänger der Warenlieferung oder Dienstleistung) anteilige Beträge bis zu einer gewissen Höhe zurückbelastet oder einen festen Betrag bzw. einen Prozentsatz als Schadenselbstbehalt vereinbart.
  • Lassen Sie sich von den in Frage kommenden Gesellschaften zeigen, welche Unterlagen bei einer Zusammenarbeit vom Factor zur Verfügung gestellt werden.
  • Lassen Sie sich bei einer möglichen EDV-Anbindung an den Factor eine Demonstration geben. Überprüfen Sie vorher, ob der vom Factor zur Verfügung gestellte Liquiditäts- bzw. Kreditrahmen für Sie ausreichend ist. Fehler können nachträglich schwer korrigiert werden und Folgen haben.
  • Achten Sie bei Vertragsunterzeichnung darauf, dass der Factor über die Annahme des Antrages innerhalb einer kurzen Frist entscheidet.
  • Fragen Sie Ihre Kunden nach einem halben Jahr der Zusammenarbeit mit Factoring, ob das Factoringverfahren aus deren Sicht zufrieden stellend abläuft.
  • Informieren Sie sich regelmäßig, ob andere Anbieter mittlerweile für Sie vorteilhaftere Factoringangebote bieten. Überprüfen Sie auch die gültigen Konditionen.
  • Sichern Sie sich bei der Auswahl der möglichen Factoringpartner und bei den Vertragsverhandlungen das  Know-how von Fachleuten, die ausschließlich Ihre Interessen vertreten (Factoringmakler, Steuer- und Unternehmensberater mit nachgewiesenem Factoring-Know-how)

Factoringmakler seit 1992 im deutschsprachigen Raum

Mit Factoring das Wachstum für die Zukunft - bankenunabhängig - sicherstellen. 

Wir sicher Sie ab

Wir suchen für Ihr Unternehmen das passende Factoringangebot!

Factoringangebot - online per Internet

Das Factoring Onlineangebot hat HRP zusammen mit Bibby Financial Services konzipiert und ist für Unternehmen mit einem

  • Jahresumsatz bis 5 Mio. EUR und einer
  • max. Factoringlinie von 500.000 EUR geeignet 

Die Factoringanfrage ist für den Nutzer unverbindlich!

Stellen Sie über HRP Ihre individuelle Fatoringanfrage, einfach und schnell.

Factoringausschreibung

Sie haben Interesse an Factoring und möchten eine oder mehrere Factoringangebote haben. Dann sind Sie bei HRP genau richtig. 

Für eine Factoringausschreibung benötigen wir zwei Dinge:

Für Handwerker und VOB-Forderungen gibt es eine speziellen VD.

Bitte die jeweiligen pdf-Dateien downloaden, ausfüllen und Datum, Stempel und Unterschrift zurück zu HRP. 

Den Rest machen wir!

Ihr HRP-Team

Sie sind interessiert an einem Angebot?

Testen Sie unser Angebot noch heute!

Warum ist HRP Ihr richtiger Partner 
im Bereich Forderungs- und Finanzierungs-management?

Als Fach- und Spezialmakler stehen wir in ständigem und engem Kontakt 
 zu allen Anbietern von Kautionsversicherungen. 
Nutzen Sie diesen Vorteil, durch uns 
die bestmöglichen Konditionen und Bedingungen zu erhalten. 

Sie haben Fragen

Rufen Sie uns an: 06023 94776-0
Gerne rufen wir Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück: CALL BACK

Einkaufsfinanzierung online

  • Einkaufsrahmen bis 30.000 EUR 
    Weitere Informationen finden Sie Online-Einkaufsfinanzierung finden Sie hier.

  • Einkaufsrahmen bis 200.000 EUR
    Weitere Informationen finden Sie Online-Einkaufsfinanzierung finden Sie hier.

Einzelauskunft

Sie suchen nach Informationen über aktuellen oder zukünftigen Handels-/ Geschäftspartner. Möchten aber keinen Rahmenvertrag abschließen, sondern von Einzelfall zu Einzelfall. Auf der Webseite der atevis Aktiengesellschaft Einzelauskunft finden Sie die Lösung. 

Mietbürgschaft

Mietaval von Euler Hermes 

Oftmals auch  Mietbürgschaft genannt. Das Mietavale von Euler Hermes ist die Alternative. 

Investitionsgüterkreditversicherung

Bei langen Forderungslaufzeiten, bis zu 60 Monaten, für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau unverzichtbar. Sprechen Sie uns an, wir haben die passende Lösung. 

Sichern Sie ihr Vermögen ab!

Sie sind Unternehmer?

  • Nicht alle wirtschaftlichen Risiken Ihrer Firma können Sie planen und beeinflussen.
  • Sie haben bei der Gestaltung der Rechtsform Ihres Unternehmens eine haftungsbegrenzende Form gewählt?

Die Bank bekommt Sie wieder in die Haftung! Persönliche Bürgschaft für Ihre Firmenkredite?

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Kreditversicherung

  • Absicherung politischer u. wirtschaftlicher Risiken
  • weltweit
  • branchenunabhängig

Factoring

  • Verkauf von Forderungen
  • Wachstum finanzieren
  • 100% Delkredereschutz

Einkaufs-/Auftragsfinanzierung

  • neue Finanzierungslinien
  • alternativ und bankenunabhängig
  • projektbezogen

Eigen-/Beteiligungskapital

  • Unternehmensnachfolge
  • Gesellschafterwechsel
  • Unternehmenswachstum

Bleiben Sie informiert - mit hrp aktuell!

Aktuell

Nutzen Sie unsere HRP-Markt- und Produktinformationen

Newsletter

Melden Sie sich gleich bei unserem HRP-Newsletter an!

Glossar

Fachbegriffe erklärt

News

Aktuelle Infos zu Finanzierungs- und Forderungsmanagement

Erklärvideos

Weitere Informationen für Sie als Videoclips

Weitere Angebote

Exportgarantien des Bundes

Factoring bedeutet Forderungen verkaufen

Factoring ist die bankenunabhängige Alternative, um zukünftiges Wachstum zu finanzieren.

Factoringangebot für Freiberufler und Kleinunternehmen
 

  • Alles wird online abgewickelt. Sie haben Interesse?
  • Hier geht es zu FLEXPayment

Factoringangebot für Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 5 Mio. EUR 

Werbung von Unternehmen