Zum Hauptinhalt springen


HRP News

 

Aktuelle Meldungen und Trends

Kreditversicherung - Factoring - alternative Finanzierungsformen

Kautionsversicherung statt Bankbürgschaft

|   Kreditversicherung

Die KTV bietet einen Schutz bei der Übernahme von Bürgschaften, wie sie im Maschinenbau oder beim Handwerk oftmals üblich sind.

Kautionssversicherung kurz: KTV - auch Bürgschaftsversicherung genannt

Die KTV biete einen Schutz bei der Übernahme von Bürgschaften wie sie im Maschinenbau oder beim Handwerk oftmals üblich sind.

Dabei übernimmt ein Kreditversicherer oder eine Versicherungsgesellschaft die Hauptschuld gegenüber einem Gläubiger für den Schuldner. Das ist dann der Fall, wenn der Kreditversicherer garantieren möchte, dass ihr Versicherungsnehmer – also der Schuldner – weiterhin über die Möglichkeit verfügt, den eingegangenen Vertrag zu halten.

Die KTV bietet sich vor allem für Unternehmen an, die einem Auftraggeber (privat oder gewerblich, Bürgschaftsnehmer) gewährleisten möchten, dass die gewünschte Leistung erfüllt werden kann. Der Auftraggeber / Bürgschaftsenehmer erhält somit eine Sicherheit, die bestimmte Risiken ausschließt. Für Unternehmer, d.h. den Bürgschaftsgeber liegt der Vorteil darin, dass ein solventer Bürge für die Erbringung bestimmter Leistungen am Ende gerade steht. Gerade bei größeren Aufträge ist dieses Vorgehensweise oftmals zwingen vorgegeben. Würden die Bürgschaften über eine Bank oder Sparkasse zur Verfügung gestellt, müssten diese auf den bestehenden Kreditrahmen angerechnet werden, was zur Folge hätte, dass damit Liquidität des Unterenehmens eingeschränkt werden würde.

Daüber hinaus gelten Bankbürgschaften oftmals als komplizierter und aufwendiger als Bürgschaften / Avale über einen Kautionsversicherer.

Es Verträge im Rahmen einer Kautionsversicherung die bis zu bestimmen Volumen oder Bürgschaftsarten auch ohne jeglichen zusätzliche Sicherheiten den Unternehmen zum Abruf bereit gestellt werden. Darüber hinaus sind Banken dafür bekannt, Gebühren zu erheben. Sämtliche Dienstleistungen, wie Änderungen des Antrags, Urkundenausstellung und Überprüfungen werden Ihnen in Rechnung gestellt. Da kann sich schnell eine hohe Summe ergeben. Bei der KTV wird oftmals mit Pauschen gearbeitet. Ab bestimmten Größenordnungen wird individuell pro Bürgschaft kalkuliert und abgerechnet.

Am Ende ist es auch für die Bank oder Sparkasse besser, wenn die Bürgschaften und Avale über einen Kautionsversicherer abgewickelt, so dass der bestehende Kreditrahmen eines Unternehmens für das Tagesgeschäft oder zukünftiges Wachstum verplant werden kann.

Die sog. MietKautionsBürgschaft ist ein Sondergeschäft der Kreditversicherer / Versicherungsgesellschaften, die sowohl für den privaten als gewerblichen Bereich oftmals als Ersatzsicherheit bei Anmietung von Wohn- oder Gewerberäumen anfallen.

Die NEWS werden redaktionell bearbeitet von | Datum: 10.02.2021

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG - News-Redaktion
Fach- und  Spezialmakler für Kreditversicherung, Factoring und alternative Finanzierungsformen.
Betreiber eines Internetportal für das Forderungs- und Finanzierungsmanagement und alternative, bankenunabhängige Finanzierungen im deutschsprachigen Raum.

Sie haben Fragen? Unsere Kommunikationsdaten sind auf den HRP Webseiten hinterlegt.
. . . sprechen Sie uns an!

Zurück