aktuell

HRP Newsletter 01.2019

HRP + Western Union Business Solutions

Zahlungsverkehrsanbieter – internationale Geschäftszahlungen

Die Western Union Business Solutions (WUBS) ist der Firmenkundenbereich des über 160 jährigen Traditionsunternehmens Western Union und verfügt über eine Banklizenz sowie die dazugehörige Einlagensicherung.

Genau wie andere deutsche Banken wickelt WUBS  als Spezialinstitut für Devisen alle Zahlungen über das internationale SWIFT-Netzwerk ab, allerdings wesentlich schneller, effizienter und damit i.d.Regel  deutlich kostengünstiger

WUBS verschafft interessierten Unternehmen für ihre Geschäftsaktivitäten mehr Zeit indem sie diesen die Komplexität der Auslandszahlungen abnimmt.

Zudem entwickelt WUBS  mit ihnen Strategien, um kursverbessernde Instrumente zu ihrem Vorteil einzusetzen und gleichzeitig die Risiken im Fremdwährungsbereich zu minimieren.

Mit unserer Hilfe können sie sich wieder ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und weiter expandieren.

Vorteile in der Zusammenarbeit im Auslandszahlungsverkehr mit WUBS: 

Globales Zahlungsnetzwerk mit aktuell 16 Niederlassungen und Banküberweisungen

  • in 135 Währungen und
  • in 200 Ländern und Territorien


Gerade Mittelständler, die mit regionalen Banken zusammenarbeiten, können dabei schnell an Grenzen stoßen. Sie sind auf das Korrespondenzbankennetz ihrer Hausbank angewiesen, was die Zahlung verlangsamt und verteuert. 

  • Währungsmanagement
  • Risikomanagementlösungen
  • Fremdwährungsstrategien
  • Echtzeitkurse

Wer kommt als Unternehmen für WUBS grundsätzlich in Frage?

Der Fokus liegt auf KMUs, die folgenden Fremdwährungsbedarf haben: 

  • Mindestvolumen ca. 1.000.000 Mio. EUR (netto) in Fremdwährungen (z.B. USD, GBP, CHF) 
  • idealerweise nur eingehende oder ausgehenden Zahlungen oder mit deutlich größerem Überhang auf einer Seite

Weitere Informationen zu WUBS finden Sie auf der HRP-Webseite: 

Sie haben Interesse an einer Erstindikation? Dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite: 

HRP + Schufa

 

Bonität – Wirtschaftsauskunft

Der Vorteil von SCHUFA: Kombination von den vorhandenen Unternehmensdaten mit den Informationen aus der einzigartigen SCHUFA-Personendatenbank. Damit bekommt man die trennschärfsten Scorings.

 Die SCHUFA kann derzeit Daten zu 6 Millionen Unternehmen wie Kleingewerbetrei-benden, registerlich geführten Unternehmen wie auch Freiberuflern beauskunften.


Selbstverständlich wird die SCHUFA-Wirtschaftsauskunft bei allen Kreditversicherern im Rahmen eines Warenkreditversicherungsvertrages akzeptiert.

Weitere Services der SCHUFA, die Sie für Ihr Unternehmen nutzen können:

COMPLIANCE 

Compliance - sicher identifizieren, bewerten und entscheiden.

  • SCHUFA-ComplianceService – bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand

Die regulatorischen Anforderungen im Bankensektor und bei Handelsunternehmen nehmen stetig zu.

Die Nichteinhaltung von Compliance-Regeln kann für Unternehmen schnell zu hohen Bußgeldern oder sogar zum Verlust der durch den Gesetzesverstoß erwirtschafteten Gewinne führen.

Fakt ist: Durch die Vielzahl der zu prüfenden öffentlichen Informationsquellen ist eine kontinuierliche, manuelle Überprüfung nicht mehr machbar. Mehrere hundert nationa-le und internationale Listen müssen täglich oder regelmäßig auf ihre Aktualität hin überprüft werden.

Die einzig effiziente Möglichkeit liegt in einer automatisierten Vorabprüfung der verschiedenen Listen und einer anschließenden Einzelfallprüfung bei konkreten Verdachtsfällen.

  • Auskunft einholen, Fall abschließen – SCHUFA-GwG-Auskunft

Die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung befindet sich in ganz Europa in einer neuen Phase. Die Einhaltung von Compliance-Richtlinien – und damit juristischen Vorgaben – spielt hierbei neben dem wirtschaftlichen Aspekt eine große Rolle.

Die Kernprobleme, die sich neben vielen organisatorischen Herausforderungen für die Geldwäscheprüfung hierbei ergeben, sind:

Identifizieren des Vertragspartners und Ermittlung des „wirtschaftlich Berechtigten“.

Und zwar immer dann, wenn Sie:

-   eine neue Geschäftsbeziehung eingehen,

-   einen Verdacht hegen,

-   Zweifel an der Identität Ihres Geschäftspartners haben,

-   außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung Transaktionen von 15.000 Euro und mehr vornehmen,

-   außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung Transaktionen von 1.000 Euro und mehr für einen Auftraggeber über einen Zahlungsverkehrsdienstleister (teilweise) auf elektronischem Wege mit dem Ziel abwickeln, einem Begünstig-ten über einen Zahlungsverkehrsdienstleister einen Geldbetrag zur Verfügung zu stellen.

MARKETINADRESSE 

SCHUFA stellt vor: Ihr Neukundenpotenzial.

Kennen Sie alle Unternehmen und Unternehmungen in Ihrem Umfeld? Wissen Sie genau, welches Unternehmen z. B. aufgrund des Umsatzes oder der Branchenzuord-nung für Sie von Relevanz ist?


Die SCHUFA-Potenzialanalyse gleicht die von Ihnen definierten Suchkriterien mit Unternehmensdaten von 6 Millionen Unternehmen ab und zeigt Ihnen die Unter-nehmen auf, die für Ihre Neukundengewinnung relevant sind.


Dabei erhalten Sie sowohl Informationen über im Handelsregister geführte Unternehmen als auch über Freiberufler und Kleingewerbetreibende.

Immer unter der Berücksichtigung aller Datenschutzrichtlinien und Werbewidersprüchen der Robinsonlisten

Weitere Informationen zur SCHUFA finden Sie auf der HRP-Webseite:

HRP Aktuell - SCHUFA

HRP + Kautionsversicherung
 

  • Avale, Bürgschaften, Garantien und Bonds.


Typische Kautionsbranchen sind:

  • Handwerk
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Hoch- und Tiefbauunternehmen 

Verlagern Sie Ihre Avale und Bürgschaften auf einen Kautionsversicherer und entlasten sie damit Ihre Banklinien oder schaffen Sie sich neue Linie für Ihr Umsatzwachstum.

Ihre Vorteile bei einem Kautionsversicherer

  • Mehr Liquidität durch Ablösung bestehender Avale, Bürgschaften bei der Bank/ Sparkasse
  • Schafft Reserven, verringert Betriebsmittelkredite und/oder Kontokorrentkredite oder bietet die Grundlage für Investitionen durch verbesserten Finanzierungsspielraum
  • Sicherheit gegen Insolvenz des Auftraggebers
  • Keine Anrechnung auf die Gesamt-Kreditlinie

d.h. es verbessern sich die Gesamt-Kreditkonditionen und es werden Kreditlinien frei. Einfache Abwicklung über das jeweilige Online-Portal der Anbieter


Sie wollen ein individuelles Angebot

Bitte die beiden folgenden pdf-Formulare downloaden, ausfüllen und zurück an HRP: 

Den Rest machen wir!

Für ein Angebot einer Kautionsversicherung sollte der Boni-Index grundsätzlich besser als 300 sein. Liegt er darüber, kann im Einzelfall aber auch anders entschieden werden, was jedoch immer einer individuellen Prüfung bedarf.

Wir überprüfen auch Ihren bestehenden Kautionsversicherungsvertrag auf aktuelle Konditionen und Ausweitungsmöglichkeiten.

Sprechen Sie uns an, auch wenn Sie Ihren aktuellen Boni-Index nicht kennen oder dieser über 300 liegen sollte!

 

HRP + STENN

  • Einkaufsfinanzierung – insbesondere Importe aus Fernost

Umständliche Akkreditive, die letztendlich die Kreditlinien belasten, gehören somit der Vergangenheit an.

STENN finanziert Einkäufe im b2b-Segment auf Blankobasis und somit OHNE Sicherheiten! 

Ab sofort bietet STENN auch die Einkaufsfinanzierung für deutsche Abnehmer und deren Lieferanten aus der Türkei und vielen anderen Ländern an. Auch inländische (non-cross-border) Warenlieferungen können somit vorfinanziert werden.

-   Mindestumsatz 3 Mio. EUR p.a. mit diesem Lieferanten

Interesse an einem konkreten Angebot? Wenn ja, schicken wir Ihnen die nötigen Unterlagen zu.

Wenn Sie mehr über STENN wissen wollen, dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite:

-   HRP-Aktuell - Kooperationspartner STENN

                                                          * * *

Copyri
ght HRP 2019

Herausgeber des Newsletter:

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

Carl-Zeiss-Straße 2
63755 Alzenau

Verantwortlich für den Inhalt des Newsletter:  Detlef Heydt und Stefan Reims   Fon: +49 - (0) 6023 - 94776–0 Fax: +49 - (0)  6023 - 94776–49 www.hrp.info E-Mail: info(aet)hrp.info

HRP NEWSLETTER 2017.02

Unsere Themen:

Kreditversicherung

  • AIG – bietet Kreditversicherung mit unkündbaren Limiten für Unternehmen ab 5 Mio. EUR Jahresumsatz an
  • HRP hat einen speziellen Fragebogen entwickelt (HRP-KurzVD) zur  Einholung eines Kreditversicherungsangebotes per Onlineeingabe übers Internet

    Einfache Überprüfung der aktuellen Kreditversicherungskosten im Ausschreibungsverfahren an geeignete Kreditversicherer

Factoring – Fälligkeitsfactoring

  • 100% Absicherung der bestehenden Kreditversicherungslimite


CyberSchutz - CyberPolice

  • Schutz vor CyberCrime
  • Angebot kalkulieren lassen


AIG – Kreditversicherung – AIG Trade+


Die Nachfrage nach unkündbaren Limiten  in der Kreditversicherung nimmt an Bedeutung zu. Die Kreditversicherer haben dies erkannt und es werden die ersten Komplettangebote auf dem Markt zu erhalten sein bzw. bei bestehnden Kreditversicherungsverträgen können Zusatzmodule eingebaut werden.

AIGTrade+ ist die Kreditversicherungslösung ganz ohne Entschädigungsvorrisi-ko und mit unkündbaren Kreditlimiten für 12 Monate, sofern der Abnehmer die Forderungen pünktlich begleicht.

Geeignet für Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 5 und 50 Mio. EUR.

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite

Auf der HRP/AIG-Webseite ist auch der passende Fragebogen zwecks Kalkulation eines AIG-Kreditversicherungsangebotes hinterlegt.

Bei Interesse bitte downloaden, ausfüllen und mit Datum, Stempel und Unterschrift zurück an HRP. Den Rest machen wir!

HRP-KurzVD  „Erstindikation“ übers Internet

Jetzt zum Jahresende können Sie mit der HRP KurzVD ihre aktuellen Kreditversicherungskosten überprüfen lassen. Der administrative Aufwand für die Erstellung eines Kreditversicherungsangebotes ist im Einzelfall relativ hoch.

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite

Dort haben wir eine Kurzanalyse-Kreditversicherung integriert, deren beantwortete Fragen ausreichend sind, um eine „Erstindikation“ für eine Kreditversicherung von geeigneten Kreditversicherern zu erhalten. 

Nutzen Sie diesen HRP-Service für eine unverbindliche „Erstindikation“ was die Kreditversicherung bezogen auf die von Ihnen angegebenen Daten kosten könnte.

Ein Auflistung der aktuell in Deutschland tätigen Kreditversicherer finden Sie auf unserer HRP-Webseite –


Coface Fälligkeitsfactoring

  • 100% Absicherung

Factoring ohne Finanzierungsfunktion

  • sichert Forderungsausfälle ohne Selbstbehalt und – im Rahmen der Debitorenlimite – ohne Höchstankauf (Höchstentschädigung) ab.

Für welche Kunden kommt es in Frage?

Für Unternehmen mit Sitz in Deutschland oder internationale Unternehmen, deren zentrale Vertragssteuerung in Deutschland liegt.

Voraussetzungen für die Nutzung des Coface-Fälligkeitsfactoring (CMPA) sind außerdem:

  • Die Schuldner der Kunden sitzen in einem Land der „Coface-Länderliste“ und alle zugrunde liegenden Forderungen sind kreditversicherbar und factorabel.

Sollten Sie einen Kreditversicherungsvertrag bei einem Mitbewerber der Coface haben. 

  • Kein Problem

Dann setzt Coface auf Ihren bestehenden Kreditversicherungsvertrag auf. Ihre aktuelle Beziehung zum jetzigen Kreditversicherer bleibt also bestehen und Sie erfüllen weiterhin die daraus resultierenden vertraglichen Verpflichtungen.

Welche Voraussetzungen muss der zugrundeliegende Kreditversicherungsvertrag grundsätzlich erfüllen:

  • Protracted Default
  • Aushaftung
  • Abtretung der Auszahlungsansprüche
  • Aufnahme des Forderungsverkaufs in den Versicherungsumfang
  • Keine Ausschnittsbildung: Der Umfang von CMPA entspricht dem Umfang des Basiskreditversicherungsvertrages, soweit dieser Umfang factorabel ist. Sofern eine gemeinsame Höchstentschädigung vereinbart ist, müssen auch alle Beteiligungen eingeschlossen werden.

CMPA Vorteile:

  • Keine Begrenzung in der Höchstentschädigung
  • 100 % Absicherung
  • Keine Franchisen
  • Gebühren basieren auf Umsatzsteuer (vorsteuerabzugsfähig)
  • Übernahme der Inkassokosten

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite


CyberVersicherung | CyberPolice
 

Herkömmliche Produkte bieten keine bzw. kaum Deckung für Cyberrisiken

  • Haftpflichtversicherung: Datenschutzverletzung, Datenverlust
  • Sachversicherung/ TV: Feuer und BU durch Hackerangriffe (Sachsubstanzverletzung)
  • Vertrauensschadenversicherung: Je nach Ausgestaltung des Produktes bestimmte Cyber-Szenarien

HRP bietet zusammen mit der Allianz – einem führenden Anbieter auf dem Gebiet CyberVersicherung – interessierten Unternehmen an, sich ein CyberAngebot kalkulieren zu lassen.

Bei Interesse bitte downloaden, ausfüllen und mit Datum, Stempel und Unterschrift zurück zu HRP.

Den Rest machen wir!

Wenn Sie mehr zur Allianz-Cyber-Versicherung wissen wollen, dann gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite 


Copyright HRP 2017

Herausgeber des Newsletter: Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

63755 Alzenau
Carl-Zeiss-Straße 2

Verantwortlich für den Inhalt des Newsletter:
Detlef Heydt und Stefan Reims
Fon: +49 - (0) 6023 - 94776–0
Fax: +49 - (0) 6023 - 94776–49
www.hrp.info 
E-Mail: info@hrp.info 

HRP Newsletter 2017.01

Unsere Themen

Kreditversicherung

  • neuer Anbieter
  • unkündbare Limite
  • „Erstindikation“ übers Internet
  • Anfechtungsversicherung
  • Euler Hermes Broker Distribution ab 01.07.2017

Für Versorgungsunternehmen

  • Zahlungsgarantie für wiederkehrende Forderungen

Investitionsgüterkreditversicherung

Wirtschaftsauskunft

Factoring – Forderungsverkauf

Cybercrime | IuK-Kriminalität

HRP Financial-Relations KG

Neuer Anbieter Kreditversicherung 

HRP steht  als Fach- und Spezialmakler im engen und permanenten Austausch mit dem neuen Anbieter von Kreditversicherungslösungen und kann bei Bedarf diesen neuen Kreditversicherungsanbieter in den Vergleich mit den bereits bestehenden Anbietern zur Verfügung stellen.

Ein Übersicht der aktuell in Deutschland tätigen Kreditversicherer finden Sie auf unserer HRP-Webseite:

Kreditversicherung – unkündbare Limite

Die Nachfrage nach unkündbaren Limiten  in der Kreditversicherung nehmen an Bedeutung zu. Die Anbieter haben dies erkannt und es werden die ersten Angebote in diesem Zusammenhang auf dem Markt angeboten.

Die Dauer der Limite ist im Rahmen eines Kreditversicherungsvertrages auf 12 Monate begrenzt. 

Damit haben Lieferanten die Planungssicherheit über einen längeren Zeitraum, ohne die Furcht haben zu müssen, dass der Versicherer plötzlich "den Schirm einzieht"! Wird das Limit am Beginn eines Versicherungsjahres gezeichnet, besteht es für 12 Monate!

Die Prüfung und Vergabe von unkündbaren Limiten ist einzelfallbezogen.

Es gibt lediglich eine automatische Unterbrechung der Deckung für künftige Lieferungen, wenn Überfälligkeiten einen Zeitraum von 45 Tagen überschreiten. Werden die Überfälligkeit vom Kunden ausgeglichen, setzt der Versicherungsschutz automatisch wieder ein.

Sie haben Bedarf nach unkündbaren Limiten? Sprechen Sie uns an.

„Erstindikation“ übers Internet

Sie haben eine bestehende Kreditversicherung oder sind in der Überlegung eine Kreditversicherung für die Zukunft abzuschließen? Der administrative Aufwand für die Erstellung eines Kreditversicherungsangebotes ist im Einzelfall relativ hoch.
Auf unserer HRP-Webseite

haben wir eine Kurzanalyse-Kreditversicherung integriert, deren beantwortete Fragen ausreichend sind, um eine „Erstindikation“ für eine Kreditversicherung von geeigneten Kreditversicherern zu erhalten.

Nutzen Sie dieses HRP-Tool für eine unverbindliche„Erstindikation“.

Anfechtungsversicherung

  • Immer noch hochaktuell!

Eine Anfechtungsversicherung schützt vor Insolvenzanfechtung.
Ein Beispiel: Wird Ihr Kunde insolvent, so kann der Insolvenzverwalter sämtliche vom insolventen Unternehmen geleisteten Zahlungen rückfordern - und zwar mehrere Jahre rückwirkend 

Das Thema Anfechtungsversicherung ist immer noch hoch aktuell. Es gibt Lösungen im Rahmen einer bestehenden Kreditversicherung oder Lösungen unabhängig von einer bestehenden Kreditversicherung, als sog. stand-alone-Produkt.

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf unserer HRP-Webseite:

Euler Hermes Broker Distribution

Die Zusammenarbeit mit Maklern und ihrer besonderen Kompetenz ist laut Euler Hermes für diesen von „unschätzbarem Wert“.

Die Zusammenarbeit mit der von Euler Hermes überschaubaren Anzahl sog. Premium Broker, wie HRP,  wurde zum 01. Juli 2017 mit einer neuen Vertriebsstruktur versehen. Dies ist verbunden  mit noch besserem Service vor Ort und individuelleren Produkt-lösungen in der Kredit-/ Kautions- und Vertrauensschadenversicherung.

Für Versorgungsunternehmen

Zahlungsgarantie für wiederkehrende Forderungen

Ein Angebot für Versorgungsunternehmen, die tagtäglich Ihre Leistungen erbringen, aber das Risiko haben: Zahlen die Kunden für die erbrachte Leistung?

Eine positive Bonitätsprüfung bei Bestands- und Neukunden ist Grundlage für die 100%-ige Zahlungsgarantie, die für die gesamte Laufzeit des Kundenvertrages übernommen wird. Mehr Sicherheit geht nicht.

Bei negativer Bonitätsprüfung und Zahlungsausfall: TÜV-zertifiziertes Inkassomanagement mit hohen Beitreibungsquoten.

Vorteile:

  • Bonitäsprüfung in Echtzeit
  • Keine Zahlungsausfälle mehr
  • Erhöhung der Planungsicherheit
  • Vergrößerung der finanziellen Handlungsspielräume

Unser Partner für dieses Produkt ist die UNIVERSUM Group.

Investitionsgüterkreditversicherung

Absicherung von Einzelrisiken

  • Flexible Zahlungsbedingungen können vereinbart werden
  • Absicherung Fabrikationsrisiko und Delkrederisiko
  • Kein deutscher Warenursprung erfordlich

Merkmale:

  • Volumina ab 250.000 EUR – max. Betrag „unbegrenzt“
  • Laufzeit bis 60 Monate | in Ausnahmefällen auch über 60 Monate
  • Individuelle Selbstbeteilgiung (? 5%)
  • Fabrikations-, Delkredere- und/oder politische Deckung
  • Absicherung von Leasing- und Mietkauffordrungen
  • Risikodifferenzprämie

Jedes Geschäft wird individuell betrachtet und kalkuliert.

Sie haben Bedarf? Sprechen Sie uns an!

Wirtschaftsauskunft als Einzelauskunft

Chancen nutzen und Risiken minimieren:
Mit der Einzelauskunft unterstützen wir Sie hierbei!

Sie suchen nach Informationen über 1 bestimmtes Unternehmen, wollen aber keinen Rahmenvertag mit einer Wirtschaftsauskunftei abschließen, sondern von Einzelfall zu Einzelfall entscheiden.

Diesen Service bietet HRP über seine Partnergesellschaft atevis AG an, die zusammen mit der SCHUFA diesen Online-Dienst zur Verfügung stellt

Factoring – Angebot online übers Internet

  • Sie wollen Ihre Forderungen bankenunabhängig online verkaufen?
  • Sie benötigen zusätzliche Liquidität für weiteres Wachstum Ihres Unternehmens?


Angebot übers Internet bei Unternehmen bis 5 mio. EUR Jahresumsatz

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Bibby Financial haben wir die Mög-lichkeit, Ihnen via Internet ein Factoringangebot zukommen zu lassen.

Bei Interesse an einem Factoringangebot gehen Sie bitte auf die HRP-Webseite:


Cybercrime | IuK-Kriminalität

Das Cyber-Thema entwickelt sich zunehmend zu einem hohen Risiko für Unter-nehmen und wird fast in allen Medien aufgelistet.

Das Cyber-Risiko ist spätestens seit den Angriffen auf IT-Systeme des Bundestages, des Computer-Viruses Locky oder der Hacker-Angriffe auf Krankenhäuser bekannt.

Unter "Cybercrime" oder "IuK-Kriminalität" (I=Information | K=Kommunika-tionstechnik) versteht man Straftaten, die unter Ausnutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnik oder gegen diese begangen werden.

Das sind:

  • alle Straftaten, bei denen Elemente der EDV in den Tatbestandsmerkmalen enthalten sind (Computerkriminalität) oder bei denen die IuK zur Planung, Vorbereitung oder Ausführung einer Tat eingesetzt wird/wurde,
  • Straftaten im Zusammenhang mit Datennetzen wie z.B. dem Internet und
  • Fälle der Bedrohung von Informationstechnik. Dies schließt alle widerrechtlichen Handlungen gegen die Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität von elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeicherten oder übermittelten Daten (Hacking, Computersabotage, Datenveränderung, Missbrauch von Telekommunikationsmitteln etc.) ein.

Viele von Ihnen kennen die Vertrauensschadenversicherung – kurz: VSV

Die Abgrenzung zwischen VSV & Cyber und Leistungsbeispiele einer VSV-Versicherung und Cyberpolice finden Sie auf unserer HRP-Webseite:

HRP Financial-Relations KG

Kapital für den Mittelstand | bankenunabhängig

  • Größenordnung von 500.000 EUR bis 10 mio. EUR darstellbar.

Basel III und die Auswirkungen daraus auf die Unternehmen

Das Verhalten der Banken/Sparkassen hat sich durch Basel II und III im Hinblick auf die folgenden 3 Szenarien in den letzten Jahren wesentlich verändert. 

Beteiligungs- | Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen immer wieder stellen:

  • Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer möchte sich aus der Firma zurückziehen „Klassische“ Familiennachfolge nicht vorgesehen oder möglich
  • Gesellschafterwechsel: Teile der Gesellschafter möchten Anteile veräußern, Finanzinvestor will seine Anteile veräußern, Konzern möchte sich von Teilen seines Geschäftes trennen
  • Unternehmenswachstum: Unternehmen benötigt Eigenkapital oder eigenkapitalähnliche Mittel für Wachstum, Expansion und Erschließung neuer Märkte, Erweiterung des Produktprogramms, Finanzierung von langfristigen Investitionen, Finanzierung des Umlaufvermögens.

Sollten Sie an bankenunabhängigem Kapital interessiert sein, weil ihre Bank/Sparkasse am Ende ihrer Möglichkeiten ist oder Sie keine weitere Verzahnung mit Ihrer Hausbank wollen, dann rufen Sie uns bitte an. HRP hat die Lösungen.

Aktuell wird für einen Investor zum Kauf gesucht:

Unternehmen aus dem Bereich

  • Bau und dem
  • baunahen Bereich

Unser Investor bietet Unternehmen aus diesen Bereichen bei Aufträgen der öffentlichen Hand eine breitere Arbeitsplattform, Vertriebsunterstützung, sowie Kapital zur Stabilisierung und Wachstumsfinanzierung, bis hin zur Unternehmensnachfolge. 

Die Erfahrung unseres Investors ist in mehr als 100 Unternehmenskooperationen auf internationaler Ebene zu belegen.

Ihr Ansprechpartner bei HRP: Klaus-Peter Dreßen 

Email: kontakt@hrp.info 
siehe auch: www.investorenbörse.com

* * *

Copyright HRP 2017
Herausgeber des Newsletter:
Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG 
Carl-Zeiss-Straße 2
63755 Alzenau 

Verantwortlich für den Inhalt des Newsletter:  

Detlef Heydt und Stefan Reims  
Fon: +49 - (0) 6023 - 94776–0
Fax: +49 - (0)  6023 - 94776–49
www.hrp.info
E-Mail: info@hrp.info 

HRP

HRP Newsletter abonnieren

Sie sind interessiert an einem Angebot?

Testen Sie unser Angebot noch heute!

Warum ist HRP Ihr richtiger Partner 
im Bereich Forderungs- und Finanzierungs-management?

Als Fach- und Spezialmakler stehen wir in ständigem und engem Kontakt 
 zu allen Anbietern von Kautionsversicherungen. 
Nutzen Sie diesen Vorteil, durch uns 
die bestmöglichen Konditionen und Bedingungen zu erhalten. 

Sie haben Fragen

Rufen Sie uns an: 06023 94776-0
Gerne rufen wir Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück: CALL BACK

Versicherungsjournal 09.2019

Wir sichern Sie ab   gehört laut dem Versicherungsjournal 09.2019 zu den wichtigsten  Kreditversicherungsmaklern im deutschsprachigen Raum!

Internationale Geschäftszahlungen - Devisenabsicherung

WÄHRUNGSMANAGEMENT - RISIKOMANAGEMENTLÖSUNGEN - FREMDWÄHRUNGSSTRATEGIEN - ECHTZEITKURSE

Sie haben Interesse, dann klicken Sie bitte hier. 

Einkaufsfinanzierung online

  • Einkaufsrahmen bis 30.000 EUR 
    Weitere Informationen finden Sie Online-Einkaufsfinanzierung finden Sie hier.

  • Einkaufsrahmen bis 500.000 EUR
    Weitere Informationen finden Sie Online-Einkaufsfinanzierung finden Sie hier.

Einzelauskunft

Sie suchen nach Informationen über aktuellen oder zukünftigen Handels-/ Geschäftspartner. Möchten aber keinen Rahmenvertrag abschließen, sondern von Einzelfall zu Einzelfall. Auf der Webseite der atevis Aktiengesellschaft Einzelauskunft finden Sie die Lösung. 

Mietbürgschaft

Mietaval von Euler Hermes 

Oftmals auch  Mietbürgschaft genannt. Das Mietavale von Euler Hermes ist die Alternative. 

Investitionsgüterkreditversicherung

Bei langen Forderungslaufzeiten, bis zu 60 Monaten, für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau unverzichtbar. Sprechen Sie uns an, wir haben die passende Lösung. 

Sichern Sie ihr Vermögen ab!

Sie sind Unternehmer?

  • Nicht alle wirtschaftlichen Risiken Ihrer Firma können Sie planen und beeinflussen.
  • Sie haben bei der Gestaltung der Rechtsform Ihres Unternehmens eine haftungsbegrenzende Form gewählt?

Die Bank bekommt Sie wieder in die Haftung! Persönliche Bürgschaft für Ihre Firmenkredite?

Wenn Sie mehr wissen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Kreditversicherung

  • Absicherung politischer u. wirtschaftlicher Risiken
  • weltweit
  • branchenunabhängig

Factoring

  • Verkauf von Forderungen
  • Wachstum finanzieren
  • 100% Delkredereschutz

Einkaufs-/Auftragsfinanzierung

  • neue Finanzierungslinien
  • alternativ und bankenunabhängig
  • projektbezogen

Eigen-/Beteiligungskapital

  • Unternehmensnachfolge
  • Gesellschafterwechsel
  • Unternehmenswachstum

Bleiben Sie informiert - mit hrp aktuell!

Aktuell

Nutzen Sie unsere HRP-Markt- und Produktinformationen

Newsletter

Melden Sie sich gleich bei unserem HRP-Newsletter an!

Glossar

Fachbegriffe erklärt

News

Aktuelle Infos zu Finanzierungs- und Forderungsmanagement

Erklärvideos

Weitere Informationen für Sie als Videoclips

Weitere Angebote

Exportgarantien des Bundes

Factoring bedeutet Forderungen verkaufen

Factoring ist die bankenunabhängige Alternative, um zukünftiges Wachstum zu finanzieren.

Factoringangebot für Freiberufler und Kleinunternehmen
 

  • Alles wird online abgewickelt. Sie haben Interesse?
  • Hier geht es zu FLEXPayment

Factoringangebot für Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 5 Mio. EUR 

Werbung von Unternehmen