Zum Hauptinhalt springen


SCHUFA

Mehr als eine Wirtschaftsauskunftei

 

Internationale Wirtschaftsauskünfte

Wirtschaftsinformationen - so international wie ihr Geschäft

. . . in Kooperation mit

Wir sicher Sie ab  Wir sichern Sie ab!
Schützen Sie die Solvenz Ihres Unternehmens, damit Sie sich darauf konzentrieren können, Geschäft zu machen. 

  • SCHUFA-Auskünfte sind bei allen Kreditversichern im Rahmen eines Kreditversicherungsvertrages anerkannt. 
  • SCHUFA-Auskünfte auch bei Neugründungen im Rahmen des sog. Pauschalteils in der Kreditversicherung anwendbar.
  • SCHUFA-Auskünfte im Onlinehandel auf Grund der vorhandenen Technik ohne Probleme integrier- und unverzichtbar. 

    Im Ergebnis: Vollautomatisierte und trennscharfe Bonitätsprüfung. 

Bonität

Erleben Sie die Digitalisierung der Wirtschaftsauskunft

Wie Entscheidungen über Geschäfte zwischen Unternehmen getroffen werden, muss mit der technischen Entwicklung der Digitalisierung Schritt halten. Genau hier setzen wir mit gewohnter Expertise an.

Fakt ist, dass 90 Prozent der deutschen Unternehmen weniger als 20 Mitarbeiter haben. Eine aussagekräftige Bonitätsbeurteilung von Geschäftspartnern, insbesondere bei Unternehmen dieser Größenordnung, muss die Menschen, die hinter dem Unternehmen stehen, mit einbeziehen. Das private Finanzverhalten von Entscheidern und vor allem das der Inhaber hat einen starken Einfluss auf deren Finanzverhalten im Geschäftlichen.

Darum kombinieren wir unsere Unternehmensdaten mit den Informationen aus der einzigartigen SCHUFA-Personendatenbank und erhalten die trennschärfsten Scorings.

Die SCHUFA kann derzeit Daten zu 6 Millionen Unternehmen wie Kleingewerbetreibenden, registerlich geführten Unternehmen wie auch Freiberuflern beauskunften. Allgemeine Informationen zu einem Unternehmen sind wichtig, es sind aber immer die Menschen, die den Kurs bestimmen. Oft stehen sie im Hintergrund, manchmal nehmen sie Funktionen in weiteren Unternehmen wahr. Je genauer Sie diese Zusammenhänge kennen, desto besser können Sie die Risiken bestehender oder möglicher Geschäftsbeziehungen einschätzen.

Compliance

Compliance - sicher identifizieren, bewerten und entscheiden

Die SCHUFA hat sich mit dem erfolgreichen Datenhandling von Informationen zur Kreditabsicherung einen Namen gemacht. Ob im Zusammenhang von Gesellschaftsverflechtungen oder wenn es um die "treibende Kraft" hinter einem Unternehmen geht - wir stellen externe Wirtschaftsdaten zur Verfügung, die für compliancerelevante Entscheidungen von Bedeutung sind.

Entdecken Sie noch heute die Potenziale eines datenfokussierten Compliancemanagements:

SCHUFA-ComplianceService

Die regulatorischen Anforderungen im Bankensektor und bei Handelsunternehmen nehmen stetig zu. Die Nichteinhaltung von Compliance-Regeln kann für Unternehmen schnell zu hohen Bußgeldern oder sogar zum Verlust der durch den Gesetzesverstoß erwirtschafteten Gewinne führen.

Fakt ist: Durch die Vielzahl der zu prüfenden öffentlichen Informationsquellen ist eine kontinuierliche, manuelle Überprüfung nicht mehr machbar. Mehrere hundert nationale und internationale Listen müssen täglich oder regelmäßig auf ihre Aktualität hin überprüft werden.

Die einzig effiziente Möglichkeit liegt in einer automatisierten Vorabprüfung der verschiedenen Listen und einer anschließenden Einzelfallprüfung bei konkreten Verdachtsfällen.

Mit dem SCHUFA-ComplianceService bieten wir Ihnen eine Dienstleistung, die mit den Anforderungen mitwächst und immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Compliance - Geldwäschegesetz

Auskunft einholen, Fall abschließen – SCHUFA-GwG-Auskunft

Die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung befindet sich in ganz Europa in einer neuen Phase. Die Einhaltung von Compliance-Richtlinien – und damit juristischen Vorgaben – spielt hierbei neben dem wirtschaftlichen Aspekt eine große Rolle. Die Kernprobleme, die sich neben vielen organisatorischen Herausforderungen für die Geldwäscheprüfung hierbei ergeben, sind: Identifizieren des Vertragspartners und Ermittlung des „wirtschaftlich Berechtigten“.

Und zwar immer dann, wenn Sie:

  • eine neue Geschäftsbeziehung eingehen,
  • einen Verdacht hegen,
  • Zweifel an der Identität Ihres Geschäftspartners haben,
  • außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung Transaktionen von 15.000 Euro und mehr vornehmen,
  • außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung Transaktionen von 1.000 Euro und mehr für einen Auftraggeber über einen Zahlungsverkehrsdienstleister (teilweise) auf elektronischem Wege mit dem Ziel abwickeln, einem Begünstigten über einen Zahlungsverkehrsdienstleister einen Geldbetrag zur Verfügung zu stellen.
     
  • BAFIN - Geldwäschepräventation

Marketingadressen

Dürfen wir vorstellen: Ihr Neukundenpotenzial

Kennen Sie alle Unternehmen und Unternehmungen in Ihrem Umfeld? Wissen Sie genau, welches Unternehmen z. B. aufgrund des Umsatzes oder der Branchenzuordnung für Sie von Relevanz ist?

Die SCHUFA-Potenzialanalyse gleicht die von Ihnen definierten Suchkriterien mit Unternehmensdaten von 6 Millionen Unternehmen ab und zeigt Ihnen die Unternehmen auf, die für Ihre Neukundengewinnung relevant sind.

Dabei erhalten Sie sowohl Informationen über im Handelsregister geführte Unternehmen als auch über Freiberufler und Kleingewerbetreibende.

Immer unter der Berücksichtigung aller Datenschutzrichtlinien und Werbewidersprüchen der Robinsonlisten.

SCHUFA - Marketingadressen

Sie haben Interesse an einem SCHUFA Angebot

Auf diesem Weg können Sie HRP erreichen:

Wir haben die Kontakte und können Ihnen das bestmögliche Angebot für Unternehmen besorgen. 

HRP Forderungs- und Finanzierungsmanagement "es ist die Strategie, die den Unterschied ausmacht"

SCHUFA - Einzelauskunft

über den HRP-Kooperationspartner atevis AG.